Das Gute liegt so nah...

Newsletter

Bleiben Sie in Kontakt und erhalten Sie Infos über Spezialangebote und Events und vieles mehr.


Vom Newsletter abmelden >

data/image/156/molzbachhof_article_3051_0.jpg

Drei Generationen Gastfreundschaft …

Der respektvolle Umgang mit der Natur wurde uns in die Wiege gelegt – das lassen wir unsere Gäste gern spüren, die ja wegen dieser Natur zu uns kommen. Das verbindet uns zu einer größeren Familie, die Wellness anders buchstabiert. Die den Genuss mit allen Sinnen sucht. Die Bienen summen hört und sich die Erholung von der Waldluft würzen lässt.

Wir sollten uns kennenlernen. In unser Paradiesgartl spazieren, die Orte der Kraft wahrnehmen, aus denen wir schöpfen und aus denen unsere Gäste schöpfen. Unsere Einladung gilt – mit Handschlag.

Schon in der dritten Generation dürfen wir Pichlers nun schon das Hotel Molzbachhof als einladende Wellness-Alternative führen – und ganz besonders freue ich mich, dass Nina und ich in diesem Jahr stolze Eltern unseres Jonas geworden sind.

Er wird selbst entscheiden, was er zu seiner Zukunft macht. Es sieht aber ganz danach aus, als wäre unserer Familie die herzliche Gastfreundschaft als Naturtalent vererbt worden. Meine Großeltern Edith und Anton haben 1969 den Molzbachhof als kleine Pension mit sechs Zimmern gegründet. Das Gasthaus mauserte sich zum Hotel. Als meine Eltern Peter und Anni 1984 übernahmen, gab es mit dem Motto „für Leib und Seele“ neue Akzente und neue Erfolge als Wellnesshotel.

Nun sind Nina und ich – Peter jun. – dran … und unsere Lehrjahre in der weiten Welt haben uns gezeigt, welchen Schatz wir hier vor Ort hüten dürfen.  

data/image/156/molzbachhof_article_3276_0.jpg